AA

Polizei warnt: Zeugenaufruf nach Schmuckdiebstahl

Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.
Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. ©VOL.AT/Paulitsch
Gestern wurde eine 85-jährige, körperlich beeinträchtigte Frau in ihrer Wohnung in Bregenz bestohlen. Die Polizei warnt die Bevölkerung und bittet um Hinweise.

Am Sonntag, gegen 14 Uhr, gelangte eine unbekannte Frau in die Wohnung einer 85-jährigen, körperlich beeinträchtigten Pensionistin, nachdem sie ihr Hilfe angeboten hatte. In der Wohnung, welche sich in der Gallusstraße in Bregenz befindet, stahl die Unbekannte in einem unbeobachteten Moment mehrere Ringe, Broschen, ein Armband, eine Armbanduhr sowie mehrere Halsketten.

Als Putzfrau ausgegeben

Anschließend verließ die Täterin die Wohnung. Eine genaue Beschreibung des Schmucks sowie die Schadenshöhe kann derzeit nicht angegeben werden. Die unbekannte Frau kann wie folgt beschrieben werden: ca. 60 Jahre alt, korpulent, eher ungepflegtes Aussehen, ausländischer Akzent, vermutlich südländischer Herkunft, dunkle schulterlange Haare, schwarz/weiß karierte Hose, dunkle Winterjacke, gab an als Putzfrau zu arbeiten und im Bereich Bregenz-Vorkloster zu wohnen.

Die Polizei ersucht Personen, welche zweckdienliche Hinweise zur Täterschaft geben können, sich zu melden. Weiters rät die Polizei bei solchen Leuten immer einen Ausweis zu verlangen oder bei Unsicherheit sofort die Polizei zu verständigen.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Polizei warnt: Zeugenaufruf nach Schmuckdiebstahl
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen