Polizei warnt vor Randalen bei "Royal Wedding"

Londoner Polizei warnt: Bei der Hochzeit des britischen Prinzen William und seiner Verlobten Kate Middleton wird es zu Randalen kommen.
Prinz William heiratet Kate Middleton

Militante Demonstranten werden nach Einschätzung der Londoner Polizei bewusst die Hochzeit des britischen Prinzen William und seiner Verlobten Kate Middleton im April angreifen. Randalierende Gruppen, die bei einer Großdemonstration am Wochenende in der britischen Hauptstadt mutwillig Gebäude und Geschäfte beschädigt hatten, planten, die “Royal Wedding” am 29. April zu stören, sagte der für die öffentliche Ordnung in London zuständige Polizeichef, Bob Broadhurst, der Zeitung “The Telegraph” vom Montag.

Randale bei Hochzeit

Es gebe einen regelrechten “Hunger nach Gewalt“, sagte Broadhurst. Zugleich warnte er diejenigen, die absichtlich die Hochzeit stören wollten, vor unterschiedlichen Möglichkeiten der Einsatzkräfte am Tag der Trauung. So könnten beispielsweise Straßen abgesperrt oder Polizeikontrollen vorgenommen werden. Am Samstag waren bei Protesten in London gegen den Sparkurs der Regierung mehr als 200 Menschen festgenommen und 31 Polizisten verletzt worden. (APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Polizei warnt vor Randalen bei "Royal Wedding"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen