Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Polizei stellt bei Suche Lastwagen sicher

Auf der Suche nach dem Heckenschützen von Washington ist der Polizei offenbar ein erster Fahndungserfolg gelungen. Patronenhülse gefunden.

Wie der US-Nachrichtensender CNN am Freitagabend berichtete, wurde ein weißer Kasten-Lieferwagen sichergestellt, in dem man eine Patronenhülse gefunden habe. Ein solcher weißer Lieferwagen war von Zeugen bei mehreren Attentaten des Heckenschützen, der in den vergangenen zwei Wochen insgesamt neun Menschen getötet hat, gesehen worden.

Wie die Polizei mitteilte, habe man den Kastenwagen an einer Verleihstation im US-Bundesstaat Virginia entdeckt. Nach Medienberichten fand ein Angestellter der Firma die Patronenhülse beim Reinigen des Fahrzeugs. Die Autovermietung soll sich in der Nähe des Flughafens Dulles bei Washington befinden.

Das Kaliber der gefundenen Patronenhülse ist noch nicht bekannt. Die Ermittler erwarten einen kriminaltechnischen Befund frühestens am Samstagvormittag (Ortszeit). Wann genau man den Lastwagen gefunden habe, teilte die Polizei nicht mit. Ein Ermittlerteam habe den Fundort abgeriegelt und die Untersuchungen aufgenommen.

Der mysteriöse Heckenschütze hat im Großraum Washington seit dem 2. Oktober insgesamt neun Menschen erschossen. Zwei weitere wurden schwer verletzt. Immer schoss der Täter aus großer Entfernung auf seine offenbar wahllos gewählten Opfer. Aus Angst vor weiteren Anschlägen wurden in den vergangenen Tagen viele öffentliche Veranstaltungen im Freien verlegt oder abgesagt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Polizei stellt bei Suche Lastwagen sicher
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.