Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Polizei-Lamborghini bringt Organe zur Transplantation

Ein Polizei-Lamborghini brachte die Organe zur Transplantation.
Ein Polizei-Lamborghini brachte die Organe zur Transplantation. ©Polizia di Stato
"Um ein Leben zu retten, braucht es keine Superkräfte" - wohl aber einen Lamborghini Huracán, wie die italienische Staatspolizei mit diesem Turbo-Transport beweist.

Bei einem Organspende-Transport zählt jeder Sekunde. Deshalb wurde in Italien die Spender-Niere in einer Universitätsklinik in Padua abgeholt und mit dem 600 PS-Boliden in die 500 Km entfernte Hauptstadt Rom gebracht.

Lebensrettendes Organ

Dort wurde das lebensrettende Organ von den Ärzten schon sehnsüchtig erwartet. Der Patient kann aufatmen: Die Niere hat ihren neuen Besitzer rechtzeitig erreicht.

Nicht selten sieht man die Polizei-Lamborghinis durch Italien rasen. Ihr Haupteinsatzgebiet: Der Transport von wichtigen Organen, Medikamenten oder Blutplasma.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Polizei-Lamborghini bringt Organe zur Transplantation
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen