AA

Polizei entdeckte Spur von Vermisstem

©Bilderbox.at
In der Nacht auf Donnerstag entdeckte die Polizei nahe Eisenerz (Bezirk Leoben) Spuren eines 37-Jährigen Steirers, der seit Ende Juli abgängig ist. Das teilte das Landespolizeikommando am Donnerstag mit.

Polizisten fanden das Fahrzeug des Vermissten, einen Seat Alhambra, in der Nähe des obersteirischen Leopoldsteiner Sees und leiteten sofort eine großangelegte Suchaktion ein.

Die Schwester hatte sich Sorgen gemacht und bei der Polizei angerufen, nachdem der Gratkorner zwei Wochen nicht zu Hause erschienen war. Mit der Suche wurde am 31. Juli dieses Jahres begonnen, seither ist das die erste Spur, auf die die Kriminalisten stießen.

In den vergangenen Tagen soll der Vermisste beim Leopoldsteiner See gesehen worden sein. Die alpine Einsatzgruppe der Polizei Leoben, die Wasserrettung und ein Hubschrauber des Innenministeriums suchen seit den Vormittagsstunden nach dem 37-Jährigen, die Polizei vermutet einen Unfall oder ein Verbrechen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Polizei entdeckte Spur von Vermisstem
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen