AA

Polizei beschlagnahmte Kennzeichen "frisierter" Mopeds

Wolfurt - Bei einer Schwerpunktaktion im Raum Wolfurt/Lauterach sind am Freitag mehrere Moped-Kennzeichen eingezogen worden. Wie die Polizei mitteilte, wurden insgesamt 44 Übertretungen festgestellt, bei 14 Zweirädern war offensichtlich die Drosselung ausgebaut worden.

Die Schwerpunktaktion fand in der Zeit zwischen 10.00 Uhr und 19.00 Uhr statt. Besonders abgesehen hatten es die Beamten auf manipulierte Mopeds. Bei Verdacht wurden die Zweiräder auf einer mobilen Prüfwalze getestet. “Bei 14 Überprüfungen wurde eine erhebliche Überschreitung der Bauartgeschwindigkeit festgestellt”, berichtete Jürgen Barfus, stellvertretender Kommandant der Polizei Wolfurt. Beim Spitzenreiter wurde eine Höchstgeschwindigkeit von 103 km/h statt der erlaubten 45 km/h gemessen. Weitere 13 Fahrzeuge müssen zur technischen Überprüfung dem TÜV vorgeführt werden.

Bei den ertappten Verkehrssündern handelt es sich mit einer Ausnahme um Jugendliche. Sie erwarten nun Anzeigen wegen mehrerer Vergehen. (APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Polizei beschlagnahmte Kennzeichen "frisierter" Mopeds
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen