AA

Polizei befreite Australierin von Bombe

Die Polizei in Sydney hat eine junge Australierin von einer umgeschnürten Bombe befreit. Nach zehnstündigem Einsatz eines Sprengstoffkommandos in einem Wohnhaus konnte die 18-Jährige am Donnerstag (Ortszeit) wieder aufatmen.
Video (Herald Sun)
Fotos vom Tatort

Laut Medienberichten hatte ein Einbrecher der Schülerin einen explosiven Apparat am Hals befestigt. Der stellvertretende Polizeichef Mark Murdoch sagte, er werde nicht bekanntgeben, ob das “raffinierte Gerät” ein intakter Sprengsatz gewesen sei.

Sydney. Die Polizei wollte zunächst nicht darüber spekulieren, ob es sich bei dem Vorfall im noblen Vorort Mosman um einen fehlgeschlagenen Erpressungsversuch handelte. Die Frage, ob die Polizei zu einem angeblichen Täter Kontakt habe, beantwortete Murdoch mit Nein. (APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Polizei befreite Australierin von Bombe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen