AA

Polen entscheiden über nächsten Präsidenten

Zum dritten Mal binnen weniger Wochen sind 30 Mio. polnische Wahlberechtigte zu den Urnen gerufen. Bei der Stichwahl um das Präsidentenamt stehen sich der Donald Tusk und Lech Kaczynski gegenüber.

Es stehen sich der 48- jährige Donald Tusk von der rechtsliberalen PO (Bürgerplattform) und der 56-jährige Lech Kaczynski von der rechtskonservativen PiS (Recht und Gerechtigkeit) gegenüber. Laut Umfragen liegen die beiden praktisch gleichauf.

Kaczynski hatte einen aggressiven Wahlkampf gegen den sich als Mann des Ausgleichs präsentierenden Tusk geführt und ihm unter anderem „Deutschlandfreundlichkeit“ vorgeworfen. Tusk lag bis vor wenigen Tagen in den Umfragen noch um zehn Prozentpunkte vor Kaczynski. Im ersten Durchgang vor zwei Wochen hatte Tusk 36 Prozent der Stimmen erhalten, Kaczynski kam auf 33 Prozent.

Die Wahllokale öffnen um 06.00 Uhr morgens und schließen um 20.00 Uhr. Bei der Parlamentswahl Ende September war Kaczynskis Partei Recht und Gerechtigkeit (PiS) stärkste Fraktion geworden. Der linksgerichtete amtierende Präsident Aleksander Kwasniewski durfte nach dem Ende seiner zweiten Amtszeit nicht mehr zur Wahl antreten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Polen entscheiden über nächsten Präsidenten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen