AA

Pokerschulden mit Kuss bezahlt

Pamela Anderson hat Berichten widersprochen, wonach sie Pokerschulden mit Sex bezahlt haben soll.   

In Wirklichkeit habe sie ihren Platz am Pokertisch in Las Vegas ihrem Fahrer Errol überlassen, erzählte der „Baywatch“-Star der Zeitschrift „OK“. Zurückgekehrt, habe sie plötzlich 250.000 Dollar (174.837 Euro) Spielschulden bei Rick Salomon gehabt, mit dem sie seit 17 Jahren befreundet sei. „Rick, ganz Gentleman, sagte, er würde meine Schulden streichen, wenn ich ihm einen Kuss gäbe.“

So verdanke sie Las Vegas die grundlegende Änderung ihrer Beziehung, sagte die 40-Jährige. „Wir haben jeden Tag miteinander verbracht und danach auch die Nächte.“ Am 6. Oktober heirateten sie zwischen zwei Zaubershows des Magiers Hans Klok, dem Pamela Anderson assistiert.

Rick Salomon, der mit der Vermarktung seines privaten Sexvideos mit Paris Hilton bekanntwurde, sagte dem Blatt: „Ich habe mich in den vergangenen 15 Jahren nur intrigant verhalten – und am Ende doch mein Mädchen bekommen.“ Für beide ist es die dritte Ehe. Anderson war mit den Musikern Tommy Lee und Kid Rock verheiratet, der 38-jährige Salomon mit den Schauspielerinnen Shannen Doherty und E.G. Daily.

Anderson sagte, früher seien zwischen ihr und Rick vor allem kameradschaftliche Gefühle gewesen, auch wenn es schon geprickelt habe. „Wir waren immer füreinander da und kennen uns durch und durch, das ist selten.“ Sie fügte hinzu: „Ich liebe ihn nicht nur, ich mag ihn einfach. Wir sind ein eingespieltes Team.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Pokerschulden mit Kuss bezahlt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen