AA

Poesie und Kunst am Wegesrand

Musikerin und Lyrikerin Doris Franz gründete den Lyrikweg.
Musikerin und Lyrikerin Doris Franz gründete den Lyrikweg. ©Johannes Von der Thannen, Evelyn Brandt
Im Bregenzerwald führt zwischen Andelsbuch und Egg ein ganzjährig eingerichteter Lyrikweg.
Eröffnung Maria Erika Lyrikweg

ANDELSBUCH/EGG Der 200 Meter lange Wanderweg wurde gerade feierlich eröffnet. Er ist einmalig in Vorarlberg und in Österreich. Am Wegesrand liegen in Ton gebrannte Gedichte wie hingewehte Blätter auf jahrtausendalten Flussfindlingen. Hebt man den Blick hängen zwischen den Zweigen auf Filz gedruckte Gedichte. Einige Meter geht man nahe der Bregenzerach entlang, ehe den Wanderern Holzbänke mitten im Wäldchen zum Verweilen einladen. Diese „Laubparkett“-Bühne plant Initiatorin Doris Franz für Lesungen und als musischen Treffpunkt zu nützen.

Eröffnung Maria Erika Lyrikweg

Doris Franz, Musikerin und Lyrikerin aus Andelsbuch ist die Gründerin und Kuratorin des „Maria Erika Lyrikweg“. Da der Wald im Besitz ihrer Familie ist, hat sie den Lyrikweg ihrer Mutter, Maria Erika Mätzler, gewidmet, die demnächst ihren 80. Geburtstag feiert. Die stimmungsvolle Eröffnung im frühherbstlichen Wald wurde nach Grußworten des Andelsbucher Bürgermeisters, Bernhard Kleber und Gesundheitslandesrätin Martina Rüscher vom Chilimangaros Trio musikalisch umrahmt. Doris Franz konnte zahlreiche Gäste begrüßen: die Künstler, Bildhauer Udo Rabensteiner und Keramiker Mario Meusburger, die das Konzept von Doris Franz künstlerisch umsetzten, Gunter Fetz und David Mätzler, die die Gedichte auf Filz druckten, die Autoren Karlheinz Pichler aus Feldkirch und Antonie Schneider aus dem Allgäu, den Geschäftsführer von O&S Bau und Sponsor Michael Pircher, Pfarrer Josef Walter, Karin Ritter, Obfrau des Kulturausschuss Andelsbuch, die Waldpädagoginnen Simone Winter-Wirth (Tourismus Andelsbuch) und Maria Natter (Kindergarten Andelsbuch), Architekt Walter Felder mit Gattin Maria, Veronika Sutterlüty vom Kulturbüro Regio Bregenzerwald, Lehrerin Margit Bereuter und Meditations-Lehrerin Inge Hodkewitsch, die ehemalige Nationalratsabgeordnete Anna Franz und Gatte Jos. Vom BORG Egg kamen Schuldirektor Ariel Lang, Christine Felder-Lang und Hanspeter Sutterlüty sowie Thomas Koch, Direktor der Mittelschule Egg mit Gattin Isabel. BRA

Information: Eröffnung Maria Erika Lyrikweg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Andelsbuch
  • Poesie und Kunst am Wegesrand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen