Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Podestplatz für Nina Ortlieb

Nina Ortlieb wurde Dritte und Vierte bei FIS-Super-G in Frankreich.
Nina Ortlieb wurde Dritte und Vierte bei FIS-Super-G in Frankreich. ©VOL.AT/Philipp Steurer
Lech. Die Lecherin Nina Ortlieb fuhr am Mittwoch bei zwei FIS-Super-G im französischen Tignes auf die Ränge drei und vier.

In beiden Rennen fehlte nur wenig auf die Siegerzeit. Im ersten Rennen lagen nur 18 Hundertstel zwischen Ortlieb und der Siegerin Alison Willmann (FRA), im zweiten Rennen betrug der Rückstand der 16-Jährigen auf die Französin Anouk Bessy 0,43 Sekunden. Ortlieb erreichte mit 33,91 bzw. 40,34 ausgezeichnete FIS-Punkte – schon bei ihrem ersten Antreten in Speed-Bewerben. Sie war in beiden Rennen auch die Jahrgangsschnellste.

Weitere VSV- bzw. ÖSV-Läuferinnen waren nicht am Start

1. Super-G
http://www.fis-ski.com/uk/604/610.html?sector=AL&raceid=72844
2. Super-G
http://www.fis-ski.com/uk/604/610.html?sector=AL&raceid=72845

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Podestplatz für Nina Ortlieb
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen