Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Playboy-Villa zu verkaufen

Das berühmte Anwesen von "Playboy"-Gründer Hugh Hefner steht zum Verkauf.
Das berühmte Anwesen von "Playboy"-Gründer Hugh Hefner steht zum Verkauf. ©AFP
Die Villa des "Playboy"-Magazins in Los Angeles steht zum Verkauf. Der Schauplatz zahlreicher Filmaufnahmen und Prominentenpartys sei für 200 Millionen Dollar (183 Millionen Euro) zu haben, teilte der Verlag am Montag mit. Und es gibt noch einen weiteren Haken...
Playboy: Die Covergirls 2015
Studentinnen-Report im Playboy
GZSZ-Star im April-Playboy
Regina Halmich im Playboy
Tanja Szewczenko im Playboy
Kate Moss im Playboy
"Momo" - Radost Bokel im Playboy
Tamara Ecclestone im Playboy
40 Jahre Playboy Deutschland
Sophia Thomalla im Playboy
Heiße Studentinnen im Playboy

Bedingung sei nämlich, dass Magazingründer Hugh Hefner lebenslanges Wohnrecht erhalte. Der mittlerweile 89-Jährige hatte das Anwesen im Westen von Los Angeles 1971 für etwas mehr als eine Million Dollar erstanden und bewohnt es seither.

Playboy+Mansion
Playboy+Mansion ©Wer die Villa kaufen will, muss dem 89-jährigen Hefner ein lebenslanges Wohnrecht einräumen. (AP)

Playboy verhüllt seine Schönheiten

Das von ihm ins Leben gerufene Herrenmagazin kämpft mit Auflagenverlusten und der Konkurrenz noch freizügigerer Blätter sowie von Internetpornografie. Der “Playboy” selbst entschied sich dagegen für mehr Zurückhaltung. Ab August 2014 verhüllt er die Schönheiten auf seiner Internetseite zumindest an einigen Stellen. Seit Oktober 2015 gibt es auch in der US-Ausgabe keine vollständig nackten Frauen mehr zu sehen. “Playboy”-Chef Scott Flanders sagte, die Einnahmen aus dem Verkauf der Villa sollten in die Umgestaltung des Geschäftsmodells investiert werden.

Video: Playboy-Villa zu verkaufen

©(FILES) A view of the Playboy Mansion in this January 11, 2007, file photo in Beverly Hills. The Playboy Mansion is up for sale for $200 million, US media said on January 9, 2016. Home of Playboy magazine founder Hugh Hefner, 89, the notorious building will be listed within the next month, celebrity website TMZ reported. Playboy Enterprises is seeking upwards of $200 million, but TMZ, citing real-estate sources in the area of Holmby Hills -- close to Beverly Hills -- said the mansion is more likely to go for between $80 million and $90 million. Prospective buyers can tour the sprawling property, but one area is off-limits -- Hefner's bedroom, TMZ said. It also said that any sale comes with a major catch -- whoever buys it must give Hefner a life estate, meaning he can continue to live in the mansion until he dies. AFP PHOTO/GABRIEL BOUYS/FILES
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sexy
  • Playboy-Villa zu verkaufen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen