AA

Platz vier für den VfB Bezau

Arnes Music war der beste Spieler des Wälder Hallencups.
Arnes Music war der beste Spieler des Wälder Hallencups. ©Sigi Halder
Bezau. Beim diesjährigen Bregenzerwälder Hallencup konnte sich der VfB Bezau, Vizeherbstmeister der 2. Landesklasse, hervorragend in Szene setzten. Auch ohne die "Legionäre" Thomas Cajnko, Ivan Kristo und Soner Akbulut erreichten Florian Sutterlüty & Co die Finalrunde und belegten dort hinter Überraschungssieger RW Langen und den beiden Vorarlbergligisten aus Bizau und Egg aber noch vor dem nach dem Herbstdurchgang bestplatzierten Wälder-Team im Ländle-Fußball, dem FC Andelsbuch, Rang vier.

Auf den Turniersieger fehlte nach Siegen gegen Egg II und Bizau sowie einem Remis gegen Andelsbuch bei Niederlagen gegen Egg I und Langen schlussendlich nur ein Punkt! Ein Bezauer konnte sich ganz besonders freuen: Arnes Music wurde nämlich zum besten Spieler des Turniers gekürt.
Foto: Arnes Music war der beste Spieler des Wälder Hallencups.

Sigi Halder

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Bezau
  • Platz vier für den VfB Bezau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen