AA

Placido Domingo hat Lampenfieber

"Die Nervosität geht immer erst dann weg, wenn man auf der Bühne den Mund aufmacht, und es kommt wirklich etwas heraus", sagt Star-Tenor Domingo.

Trotz annähernd 50 Jahren Bühnenerfahrung hat der spanische Tenor Placido Domingo immer noch vor jedem Auftritt Lampenfieber. „Ich hatte noch nie eine Vorstellung, vor der ich nicht nervös war“, sagte der 65-Jährige am Montagabend in München.

„Die Nervosität geht immer erst dann weg, wenn man auf der Bühne den Mund aufmacht, und es kommt wirklich etwas heraus“. Am Dienstag singt Domingo im Rahmen des Konzerts “3 Orchester und Stars“ im Münchner Olympiastadion.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Placido Domingo hat Lampenfieber
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen