AA

Pkw überschlug sich in Alberschwende

Das Fahrzeug kam seitlich zu liegen.
Das Fahrzeug kam seitlich zu liegen. ©VOL.AT/Sascha Schmidt
Alberschwende – Aus bisher ungeklärter Ursache hat sich ein Pkw-Lenker mit seinem Jeep bei der Ortseinfahrt von Alberschwende überschlagen.
Pkw in Alberschwende umgekippt: Bilder vom Unfallort

Am Freitag gegen 15.25 Uhr fuhr ein 61-jähriger Pkw-Lenker aus Bregenz mit seinem Fahrzeug auf der L 200 von Schwarzach in Richtung Alberschwende Ortszentrum. Unmittelbar nach der sogenannten Rohnerkurve in Alberschwende geriet er aus unbekannter Ursache über den rechten Fahrbahnrand, kam mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und prallte mit der Fahrzeugfront rechts vorne gegen eine Gartenmauer. Das Fahrzeug wurde dadurch hochgehoben, überschlug sich und kam auf der Fahrerseite auf der Fahrbahn zum Liegen.

Der Lenker konnte das schwer beschädigte Fahrzeug unverletzt verlassen. Die Feuerwehr Alberschwende war mit zwei Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften zur Absicherung der Unfallstelle und für die Aufräumungsarbeiten vor Ort. Die L 200 war für eine Stunde nur erschwert passierbar.

(VOL.AT/Polizei)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Alberschwende
  • Pkw überschlug sich in Alberschwende
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen