Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Pkw-Überschlag in Gaißau

Der Pkw des 18-Jährigen landete nach einem Pkw-Überschlag auf dem Dach.
Der Pkw des 18-Jährigen landete nach einem Pkw-Überschlag auf dem Dach. ©PI Höchst
Gaißau - Glück im selbstverschuldeten Unglück hatte in der Nacht auf Samstag ein alkoholisierter Pkw-Lenker, der einen schweren Unfall in Gaißau leicht verletzt überstand.
Bilder vom Unfallort

Der 18-Jährige war kurz nach 3.00 Uhr auf der Gaißauer Rheinstraße in Richtung Zollamt unterwegs. Wie die Polizei Höchst am Samstagmittag berichtete, dürfte der Gaißauer aufgrund überhöhter Geschwindigkeit auf Höhe der Hausnummer 59 gegen ein rechts auf dem Parkstreifen abgestelltes Fahrzeug geprallt sein. In Folge überschlug es den Pkw, der schließlich auf dem Dach liegend zum Stillstand kam.

Führerscheinlos und alkoholisiert

Mit leichten Verletzungen konnte sich der junge Mann selbst aus dem total beschädigten Fahrzeug befreien. Der 18-Jährige war nicht im Besitz eines Führerscheins, ein von der Polizei vor Ort durchgeführter Alkomat-Test ergab einen Wert von 1,38 Promille. Das parkierte Fahrzeug wurde stark beschädigt.

(VOL.AT/ Polizei)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Gaißau
  • Pkw-Überschlag in Gaißau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen