AA

PKW prallte gegen Mofa - junge Burgenländer schwer verletzt

Beim Zusammenstoß eines Pkw mit einem Mofa sind am Mittwochabend in Oberwart zwei Jugendliche schwer verletzt worden. Die beiden 17-Jährigen waren vom Stadtzentrum in Richtung Pinkafeld unterwegs.

Dabei wurden sie vom Wagen einer 37-jährigen Oberwarterin erfasst, die das Mofa beim Linksabbiegen übersehen haben dürfte, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland heute, Donnerstag.

Das Zweirad wurde durch die Luft geschleudert und landete nach acht Metern am Gehsteig. Die beiden 17-Jährigen kamen auf dem Parkstreifen zum Liegen. Die Schwerverletzten wurden in das Krankenhaus Oberwart gebracht. Vom Mofa blieb nur noch Schrott übrig, auch der Pkw wurde erheblich beschädigt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • PKW prallte gegen Mofa - junge Burgenländer schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen