AA

PKW-Lenkerin kracht in Bushaltestelle

Meiningen – Eine 79-jährige Pkw-Lenkerin hat Freitagmittag in Meiningen die Herrschaft über ihren Wagen verloren und ein Bus-Wartehäuschen gerammt. Die beiden Personen, die sich im Wartehäuschen aufhielten - eine 37-jährige Frau und ihr 16-jähriger Sohn - wurden dabei verletzt und mit der Rettung ins LKH Feldkirch eingeliefert.
Bilder von der Unfallstelle

Die 79-Jährige und ihr Beifahrer kamen mit dem Schrecken davon, teilte die Polizei auf Anfrage mit.

Die Pensionistin aus Feldkirch war gegen 12.30 Uhr auf der Schweizer Straße (L52) in Richtung Rankweil unterwegs, als sie aus noch unbekannter Ursache über den rechten Fahrbahnrand geriet und mit ihrem Pkw gegen das Wartehäuschen krachte. Der Verletzungsgrad der 37-Jährigen aus Meiningen war zunächst unbestimmt, der Jugendliche wurde leicht verletzt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Meiningen
  • PKW-Lenkerin kracht in Bushaltestelle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen