AA

Pkw gegen Bus – schwerer Unfall in Fontanella

Pkw-Lenker wurde schwer verletzt
Pkw-Lenker wurde schwer verletzt ©Bernd Hofmeister
Fontanella - Am Sonntagnachmittag hat sich im Stutztobel-Tunnel in Fontanella ein schwerer Verkehrsunfall ereignet.
Pkw gegen Bus: Schwerer Unfall in Fontanella
NEU

Am Sonntag gegen 15:30 Uhr fuhr ein in Feldkirch wohnhafter, 18-jähriger PKW-Lenker auf der L 193 Faschinastraße talwärts in Richtung Fontanella. Zur selben Zeit fuhr ein 22-jähriger Busfahrer mit dem Linienbus 77 in die entgegengesetzte Richtung. Im Stutztobeltunnel kam der 18-Jährige mit seinem Fahrzeug über die Fahrbahnmitte und touchierte den Linienbus.

Durch den frontalen Aufprall wurde der PKW an die linke Seite der Tunnelwand geschleudert. Dabei wurde der 18-jährige Lenker im schwer beschädigten Fahrzeug eingeklemmt. Er wurde von der Feuerwehr mittels Bergeschere aus dem Fahrzeug befreit. Der Unfalllenker wurde lebensgefährlich verletzt und nach Erstversorgung durch Rettungskräfte mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Feldkirch geflogen. Der Busfahrer und ein im Bus befindlicher Fahrgast blieben unverletzt.

Am PKW entstand Totalschaden, der Linienbus wurde erheblich beschädigt. Aufgrund des Unfallgeschehens musste die L 193 zwischen Fontanella und Faschina für zwei Stunden total gesperrt werden. Im Einsatz standen die Feuerwehr Fontanella mit zwei Fahrzeugen und elf Mann, die Feuerwehr Sonntag mit zwei Fahrzeugen, hydraulischem Rettungsgerät und 24 Mann, die Feuerwehr Au mit zwei Fahrzeugen und 27 Mann, das Rote Kreuz Sonntag mit einem RTW sowie der Notarztwagen Bludenz mit insgesamt sieben Personen, der Rettungshubschrauber mit drei Rettungskräften sowie die Polizei Bezau und Thüringen mit jeweils zwei Beamten.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Pkw gegen Bus – schwerer Unfall in Fontanella
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.