AA

Pkw brannte auf der A 14

Weiler, Dornbirn - Am Christtag gegen 16.00 Uhr fuhr ein 18-jähriger Mann aus Weiler auf der Autobahn A 14 in Richtung Deutschland.

Plötzlich hörte er einen Knall aus dem Motorraum. Er lenkte seinen Wagen sofort auf den Pannenstreifen und als er Brandgeruch wahrnahm, ließ er seinen Wagen bis zum Rastplatz Dornbirn Nord ausrollen.

Beim Öffnen der Motorhaube entzündete sich ein Benzingemisch. Durch das rasche Eingreifen eines Passanten und des Polizeibeamten mit dem Handfeuerlöscher konnte der Brand umgehend gelöscht werden. Am Motor entstand erheblicher Sachschaden. (Quelle: SID)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Pkw brannte auf der A 14
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.