Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Pistenraupe am Diedamskopf abgestürzt

Der 20-jährige Fahrer erlitt bei dem Absturz Kopfverletzungen.
Der 20-jährige Fahrer erlitt bei dem Absturz Kopfverletzungen. ©PI Au
Au - Am Samstag Morgen ist ein 20-jähriger Fahrer einer Pistenraupe am Diedamskopf mit seinem Arbeitsgerät abgestürzt.
Pistenraupe stürzt 20 Meter ab

Ein 20-jähriger Pistenraupenfahrer ist Samstag früh bei einem Unfall am Diedamskopf mit seinem Fahrzeug rund 20 Meter über eine Felswand abgestürzt. Der Mann erlitt Kopfverletzungen und wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus Dornbirn geflogen, informierte die Sicherheitsdirektion.

Pistenraupe stürzte in Schneerinne

Der Mann war gegen 7.30 Uhr damit beschäftigt, den Paragleiter-Startplatz im Bereich des Gipfels zu präparieren. Dabei geriet der 20-Jährige mit der Pistenraupe zu weit über eine Felskante hinaus und stürzte rückwärts über den felsigen Hang ab. Das Fahrzeug blieb in einer steilen Schneerinne liegen.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Au
  • Pistenraupe am Diedamskopf abgestürzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen