AA

Pink Floyd Project: Präsentation in Raggal

Pink Floyd Project
Pink Floyd Project ©Erika Stemer
Im Kulturhaus gab es dieser Tage eine Präsentation des „Pink Floyd Project“-Konzertes, welches im September 2007 in Nüziders Hunderte Fans besuchten. In Raggal erlebten die Fans einen Konzert-Mitschnitt sowie eine großartige Film- und Lichtshow.

Es war ein kleines Dankeschön von der Band „Wake up Power & Friends“ mit Initiator und Musiker Libor Bily und Team: Das Publikum erlebte eine gigantische Multimediashow mit vielen Effekten, fetzigen Gitarrenhits mit peitschendem Rhythmus und sägenden Synthesizern. Bei dem Benefizkonzert 2007 wurden dem Verein „Geben für Leben – Knochenmark-Spende Vorarlberg“ 5300 Euro übergeben. Seit zehn Jahren meldeten sich 8300 Knochenmarkspender. Sechs Personen konnte dadurch das Leben gerettet werden. Die Gründerinnen des Vereins, Herlinde Marosch und Dagmar Ganahl, befanden sich unter dem begeisterten Publikum.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Raggal
  • Pink Floyd Project: Präsentation in Raggal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen