AA

Pinguin verhandelt mit "11er"

Die Austria Frost-Gruppe ist Teil der Vorarlberger "11er"-Gruppe des Unternehmers Rudolf Grabher und produziert unter anderem das "Marchfeldgemüse".

Das 2001 von Unilever übernommene Iglo-Werk in Groß Enzersdorf sorgte im vergangenen Geschäftsjahr laut „WirtschaftsBlatt“ für Kopfzerbrechen, denn der niederösterreichische Hersteller habe 2004 wie schon in den Jahren davor negativ bilanziert. Genaue Zahlen wurden nicht genannt.

Die Unternehmensgruppe setzte 2004 nach eigenen Angaben mit rund 350 Mitarbeitern 68,5 Mio. Euro um. Der Produktionsstandort befindet sich südostlich von Wien im Zentrum des Landbaugebietes „Marchfeld“ und ist Österreichs größter Tiefkühlkosthersteller. Austria Frost hat in Österreich einen Marktanteil von rund 60 Prozent.

Die 11er-Gruppe setzt mit 500 Mitarbeitern rund 110 Mio. Euro um, teilt Austria Frost weiter mit. Die Gruppe besteht aus drei Gesellschaften, der Finanzholding „Austria Frost Holding GmbH“, dem Produktionsstandort Groß Enzersdorf „Austria Frost Nahrungsmittel GmbH“ und der Wiener Vertriebsorganisation „Immler & Co GmbH.

Neben dem Stammgeschäft „Marchfeldgemüse“ mit einem Anteil von 50 Prozent produziert Austria Frost auch eine Vielzahl von „added value“-Produkten (18 Prozent) wie Suppen, Saucen, Fertiggerichte aber auch Mehlspeisen und Teigprodukte (18 Prozent) hergestellt und unter anderem an Unilever – unter den Markennamen Iglo und Knorr – verkauft. Die Immler & Co GmbH ist ein Handelsunternehmen für den heimischen Großverbraucher- und Gastronomiemarkt.

Das Sortiment des belgischen Gemüsespezialisten Pinguin umfasst mehr als 2.000 Produkte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Pinguin verhandelt mit "11er"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen