Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Pilexa.com: Durchblick im Preisdschungel des Pellets-Marktes

©pilexa.com
Pilexa.com ist ein neu entwickeltes, unabhängiges Internet-Portal für Pellets, das den Vergleich von Pellets-Angeboten erleichtert.

Durch diese Plattform wird ein wesentlicher Beitrag zur Transparenz am Pellets-Markt geleistet und dadurch Vorteile für Kunden, Händler und Heizkessel-Hersteller generiert.

Die innovative Internet-Plattform nutzt allen Marktakteuren:

Konsumenten sind erstmals in der Lage, bequem im Internet das für sie beste Pellets-Angebot zu ermitteln. Neben dem Preis können zusätzliche Entscheidungskriterien wie die Lieferzeit, Kundenbewertungen, das Erzeugerland oder die Empfehlung für eine bestimmte Heizkessel-Marke im Suchergebnis berücksichtigt werden.

Für Pellets-Händler stellt Pilexa.com einen zusätzlichen Absatzkanal dar, über den mit sehr wenig Aufwand kurzfristig auf die Marktentwicklung reagiert werden kann. Die Angst vor einem Preiskampf zerstreut der Initiator des Projektes, Gerold Setz, mit Argumenten etablierter Suchmaschinen und Studien: „Es ist nicht anzunehmen, dass die durch Pilexa.com gewonnene Dynamik zu einem ruinösen Preiskampf führt, da die Produkt- und Servicequalität durch Kunden bewertet und für andere Nachfrager ersichtlich gemacht wird. Somit finden potentielle Kunden mengenorientierte Diskonter ebenso wie Qualitätslieferanten, die aufgrund besserer Service-Leistungen zu entsprechend höheren Preisen anbieten – und entscheiden selbst. Zudem ist es gängige Praxis, speziell im Internetvertrieb zu günstigeren Preisen anzubieten als im traditionellen, beratungs- und kostenintensiven Verkauf.“. Um auch Händlern ohne fundierte Internet-Erfahrung sämtliche Einstiegshürden zu nehmen, wurde für Pilexa.com eine einfach zu bedienende Oberfläche zur Eingabe von Verkaufsgebiet, Lieferzeit, Mengenstaffeln, Preisen und zusätzlich relevanten Informationen geschaffen.

Großes Interesse an der Etablierung von Pilexa.com bekunden auch namhafte Kesselhersteller, die von höherer Transparenz in der Preisentwicklung des Verbrauchsmaterials profitieren. Die Absehbarkeit der längerfristigen Preisentwicklung von Holzpellets ist das wichtigste kaufentscheidende Kriterium, wenn es um die Wahl der Heizungstechnologie geht. In der Pellets-Hochpreissaison 2006 hat die Branche schmerzhaft erfahren, dass sich Kunden im Zweifelsfall für eine etablierte Heizungsform wie Öl entscheiden, anstatt auf Pellets zu setzen. Dadurch schwächelte der Absatz von Pellets-Heizungen und in der Folge die gesamte Branche.

Umgesetzt wird Pilexa.com von Gerold Setz, der selbst Pellets-Verbraucher ist – und die komplizierte alljährliche Produktsuche verbessern will. Dieser Grund, kombiniert mit der Erfahrung aus anderen erfolgreichen Internet-Projekten und dem Hintergrund eines Wirtschaftsstudiums, war Anlass genug, dieses Projekt in Angriff zu nehmen. Erkenntnisse daraus fließen in seine Dissertation ein.

Pilexa.com startet in Österreich, bewegt sich ins grenznahe Ausland und wird in weiterer Folge auf Nachbarländer ausgedehnt. Interessierte Verbraucher, Pellets-Händler und Kessel-Hersteller können direkt über www.pilexa.com Kontakt aufnehmen. Wer den Start nicht versäumen möchte, kann sich bereits jetzt unverbindlich registrieren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Energie
  • Pilexa.com: Durchblick im Preisdschungel des Pellets-Marktes
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen