AA

Piere Boya für sechs Spiele gesperrt

Pierre Boya muss sechs Partien zuschauen.
Pierre Boya muss sechs Partien zuschauen. ©VOL.AT/Stiplovsek/Steurer
Lustenau. Austria Lustenau-Torjäger Pierre Boya erhielt vom ÖFB-Strafsenat eine unbedingte Sperre von sechs Pflichtspielen aufgebrummt.
Best of Pierre Boya

Für seine Rote Karte im letzten Meisterschaftsspiel der Lustenauer Austria in St. Pölten wurde nun Stürmer Pierre Boya vom ÖFB-Strafsenat mit einer unbedingten Sperre von sechs Partien belegt. Die 28-jährige „Schwarze Perle“ fehlt damit zum Auftakt der neuen Saison.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Piere Boya für sechs Spiele gesperrt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen