Pia Schmid auf Rang 16

Im ersten der beiden FIS-Super-G in Innerkrems fuhr die Hohenemserin Pia Schmid als beste VSV-Läuferin auf den 16. Platz, Antonia Walch wurde 46., Katharina Liensberger erreichte Platz 60.

Im zweiten Rennen war Ariane Rädler als 21. die beste VSV-Läuferin, Pia Schmid wurde 33. Beide Rennen wurden am Dienstag ausgetragen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Pia Schmid auf Rang 16
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen