Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Philippinen: Teenager bei Strandparty ertrunken

Mindestens fünf Teenager sind bei einer Strandparty auf den Philippinen ertrunken. Die jungen Leute waren ins Wasser gegangen und wurden von heftigen Wellen und Strömungen erfasst, berichtete die Polizei am Montag.

Fischer konnten drei Teenager lebend retten, ein weiterer wurde am Montag noch vermisst.

Die Jugendlichen im Alter von 13 bis 17 Jahren hatten sich in einem Ferienclub in Carles rund 450 Kilometer südlich von Manila getroffen. Sie wollten dort ihren Sieg bei den landesweiten Wahlen zu Jugendparlamenten feierten. Nach Angaben der Polizei gingen sie am Sonntagnachmittag bei hohem Wellengang schwimmen und unterschätzten die Strömung. Rettungsschwimmer und Fischer eilten hinaus, als sie die jungen Leute in Schwierigkeiten sahen. Für fünf kam die Hilfe zu spät.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Philippinen: Teenager bei Strandparty ertrunken
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen