AA

Philipp Oswald sorgt bei Australian Open für Furore

Philipp Oswald
Philipp Oswald ©APA
Der 35-jährige Vorarlberger Philipp Oswald steht erstmals in seiner Karriere im Viertelfinale eines Grand-Slam-Turniers.

Nach dem Aus von Dominic Thiem ist, völlig unerwartet, der Vorarlberger Philipp Oswald letzter österreichischer Vertreter in einem Hauptbewerb der Australien Open in Melbourne. An der Seite des Neuseeländers Marcus Daniell besiegte der Vorarlberger im Achtelfinale das US-Duo Nicholas Monroe/Frances Tiafoe 6:3,7:5.

Die nächsten Gegner werden zwischen John Peers/Michael Venus (NZL-10) und Rajeev Ram/Joe Salibury (USA/GBR-5) erst am Montag ermittelt.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Philipp Oswald sorgt bei Australian Open für Furore
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen