Philip Seymour Hoffman mit Injektionsnadel im Arm tot aufgefunden

Philip Seymour Hofman ist tot
Philip Seymour Hofman ist tot ©EPA
Der US-Schauspieler Philip Seymour Hoffman ist tot. Der 46-Jährige ist tot mit einer Injektionsnadel im Arm  in seiner Wohnung im New Yorker Stadtteil Manhattan aufgefunden worden.
Seymour Hoffman ist tot
Bilder aus New York

Der Tod von Philip Seymour Hoffman (The Master, Capote) ist vermutlich auf eine Drogenüberdosis zurück zu führen. Wie die Nachrichtenagentur AP von zwei Gewährsleuten, die ihren Namen nicht genannt wissen wollten, erfahren haben will, wird vermutet das der Schauspieler Heroin genommen hat.

Seymour Hofman starb vermutlich an einer Überdosis

In seiner Wohnung im New Yorker Greenwich Village wurden den Ermittlerkreisen zufolge Pergamentpapier-Umschläge gefunden, in denen vermutlich Heroin gewesen sei. Die Beweismittel würden noch genau untersucht, hieß es. Hoffman sei von einem Freund leblos aufgefunden worden, der die Polizei gerufen habe, und seinem Assistenten. Amtliche Angaben über die Todesursache des 46-jährigen Oscar-Preisträgers wurden zunächst nicht gemacht.

AP
AP ©AP

Hoffman hatte offen über seine Drogenprobleme gesprochen. Im vergangenen Jahr sagte er in Interviews, nach 23 Jahren ohne Drogen habe er wieder ein Heroin-Problem entwickelt, das zu einem Aufenthalt in einer Reha-Klinik geführt habe.

Philip Seymour Hofman ist tot

Der 46-jährige Schauspieler galt als einer der besten Charakterdarsteller seiner Generation. 2006 wurde er für seine Verkörperung des Schriftstellers Truman Capote in “Capote” mit einem Oscar ausgezeichnet. Einen seiner ersten größeren Erfolge feierte er mit dem Film “Boogie Nights”, in dem er ein schwules Mitglied einer Porno-Filmcrew spielte.

Er spielte oft komische, aus dem Rahmen fallende Persönlichkeiten in Filmen wie “The Big Lebowski” und “Almost Famous” sowie zuletzt als Plutarch Heavensbee in den “Hunger Games”-Filmen. Zudem war Hofmann ein gefeierter Theaterschauspieler. Über sein Spiel in “Tod eines Handlungsreisenden” am New Yorker Broadway 2012 schrieb AP-Theaterkritiker Mark Kennedy, Hoffman sei “herzzerreißend” gewesen

Die Familie von Philip Seymour Hoffman bezeichnete dessen Tod als “plötzlich und tragisch”. “Wir sind untröstlich über den Verlust unseres geliebten Phil und danken für die Liebe und Unterstützung, die wir von allen erhalten haben”, hieß es in einer Erklärung.

Hollywood trauert um Schauspieler

Unter Freunden und Weggefährten löste die traurige Nachricht große Bestürzung und Anteilnahme aus. Sänger Justin Timberlake (33) schrieb auf Twitter: “Niederschmetternd. Welch ein außergewöhnlich begabter Schauspieler. Ruhe in Frieden.” “Es bin sprachlos. Es ist einfach schrecklich”, sagte George Clooney, Hoffmans Co-Star in dem Politdrama “Ides of March”, dem “Hollywood Reporter”. “Unglaubliches Talent. Die Künstlergemeinde hat ein wahres Schauspielgenie verloren”, pflichtete Channing Tatum auf Twitter bei.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Philip Seymour Hoffman mit Injektionsnadel im Arm tot aufgefunden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen