AA

Pfingstverkehr forderte fünf Menschenleben - bisher geringste Zahl

Mehr Unfälle, weniger Verkehrstote: Die Verkehrsbilanz des Pfingstwochendes 2012.
Mehr Unfälle, weniger Verkehrstote: Die Verkehrsbilanz des Pfingstwochendes 2012. ©APA / Symbolbild
Über das Pfingstwochenende - Freitag bis Montag - sind auf Österreichs Straßen fünf Menschen ums Leben gekommen. Laut Innenministerium vom Dienstag sind dies vier Tote weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres und zugleich der bisher geringste Blutzoll seit Einführung der Verkehrsunfallstatistik 1967.

Die diesjährigen Opfer waren drei Pkw-Lenker, ein Motorradlenker und ein Radfahrer. Drei Tote gab es in der Steiermark, zwei in Oberösterreich. Drei der Unfälle waren “Alleinunfälle”. Vermutliche Hauptursache waren zweimal nicht angepasste Fahrgeschwindigkeit sowie je einmal riskantes Überholen, Unachtsamkeit und ein Fahrfehler.

Insgesamt 488 Unfälle über Pfingsten

Am Pfingstwochenende 2012 ereigneten sich insgesamt 488 Verkehrsunfälle mit Personenschaden. Das sind um 64 (plus 15,1 Prozent) mehr als im Vorjahr. Dabei wurden 572 Menschen verletzt, was 15 (minus 2,6 Prozent) weniger sind als zu Pfingsten 2011 (587 Verletzte).Von Freitag bis Pfingstmontag wurden von der Polizei 50.764 (2011: 59.274) Geschwindigkeitsüberschreitungen geahndet und 586 Lenker (2011: 724) wegen Alkoholisierung angezeigt.

Verkehrstote nach Bundesländern

            Pfingstwoche    davon am Pfingstwochenende
Burgenland        -           -
Kärnten           -           -
Niederösterreich  1           -
Oberösterreich    4           2
Salzburg          -           -
Steiermark        3           3
Tirol             -           -
Vorarlberg        -           -
Wien              1           -
Österreich        9           5

Bundesländerergebnisse Pfingsten 2012

Bundesland
       Unfälle Verletze Tote  Geschwindig-   Alkohol-  Führerschein-
                              keitsübertre-  anzeigen  abnahmen
                              tungen
Burgenland 13   15        -    2918             19       11
Kärnten    50   57        -    5940             63       29
NÖ        100  111        -    4689             90       53
OÖ        103  109        2    5919             95       45
Salzburg   35   42        -    4789             34       18
Steiermark 64   81        3   12177             84       54
Tirol      48   62        -    8989             78       32
Vorarlberg 35   38        -    2049             30       15
Wien       40   57        -    3294             93       49
Österreich 488  572       5   50764            586      306
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Pfingstverkehr forderte fünf Menschenleben - bisher geringste Zahl
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen