Pferdeosteopathie löst Blockaden

Mit Händen heilen: Pferdeosteopathin Dr. Katja Strauhs.
Mit Händen heilen: Pferdeosteopathin Dr. Katja Strauhs.
Rankweil. Tierärztin Dr. Katja Strauhs sieht den Körper als Einheit. Sie behandelt Ponys, Freizeitpferde, Western gerittene Pferde sowie Dressur- und Springpferde.

Die Osteopathie ist eine manuelle Behandlungstechnik. Um Blockaden zu lösen, wird das Pferd mit den Händen abgetastet. Dazu braucht es tierärztliches Wissen, Erfahrung und Einfühlungsvermögen. Aber auch viel Geduld. Das Pferd braucht Zeit um sich zu öffnen und auf die Behandlung einzulassen. „Ich kann nicht gegen das Pferd arbeiten, sondern nur mit ihm“, sagt Pferdeosteopathin Dr. Katja Strauhs.
Die Ursachen für Blockaden sind vielfältig, es kann ein krankes Organ sein, Verspannungen oder Unfälle.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Pferdeosteopathie löst Blockaden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen