AA

Pferd verfängt sich in Baumgabel und stirbt

Vorfall endet für Pferd tödlich
Vorfall endet für Pferd tödlich ©Unsplash
Im Rankweil hat sich am Montag ein Pfard in einer Baumgabel verfangen. Der Vorfall endete für das Tier tödlich.

Am Montagnachmittag verfing sich ein Pferd in Rankweil im Unterholz in einer Baumgabel. Die Feuerwehr Rankweil versuchte das Pferd mittels Kran aus der kritischen Situation zu befreien. Das Pferd verendete während der Rettungsaktion und wurde in weiterer Folge durch die FFW Rankweil geborgen.

19 Einsatzkräfte

Am Einsatz waren zwei Fahrzeuge der Feuerwehr Rankweil mit 15 Einsatzkräften, eine Tierärztin und drei Beamten der Polizeiinspektion Ranweil beteiligt.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Rankweil
  • Pferd verfängt sich in Baumgabel und stirbt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.