AA

Pfeil bei den Coronazahlen zeigt leicht nach oben

Symbolbild
Symbolbild ©VN
26 neue Coronafälle und 1.178 Corona-Positive am Mittwoch in Vorarlberg.

Stand Mittwoch 24 Uhr: Am Mittwoch stieg die Zahl der aktiven Corona-Infizierten wieder leicht an. Wie schon am Dienstag wuchs - nach zuvor grundsätzlich gesunkenen Zahlen - auch am Mittwoch die Zahl der aktiven Fälle in Vorarlberg an - um 26 auf 1.178 Personen.

Am Mittwoch musste außerdem ein weiteres Todesopfer beklagt werden. Seit Beginn der Pandemie im März sind 218 Vorarlberger an oder mit dem Virus gestorben.

Zahlen nach Bezirken

Zahlen in den Gemeinden

Dornbirn hat am Mittwoch wieder über 200 aktive Fälle. Auch Feldkirch ist dreistellig, während in Bregenz die Fallzahl wieder verhältnismäßig niedrig ist (nach längerer Zeit im Dezember mit Zahlen über 100).

Situation in den Vorarlberger Spitälern

Am Mittwoch wurden 6 COVID-19-Erkrankte in den Spitälern aufgenommen.

In Summe werden 64 COVID-19 - Patienten stationär betreut.

Es gibt 205 Normalbetten für COVID-19 - Patientinnen, 158 davon sind noch verfügbar.

Außerdem sind 200 Normalbetten für COVID-19 - Patienten im Notversorgungszentrum Dornbirn vorbereitet.

6 Personen konnten aus dem Krankenhaus entlassen werden.

Insgesamt stehen 59 Betten zur intensivmedizinischen Behandlung von Patienten bereit. 17 COVID-19 - Patienten müssen derzeit auf der Intensivstation behandelt werden. Zusätzlich werden 17 Nicht-Covid-Patienten intensivmedizinisch betreut. Aktuell sind damit noch 25 Intensivbetten für alle Patientengruppen verfügbar.

In den Spitälern Vorarlbergs ist gestern eine Person im Zusammenhang mit dem Virus verstorben.

32 Mitarbeitende sind Coro­na-positiv getestet, 14 sind zusätzlich in Quarantäne.

Aktuelle Sieben-Tages-Inzidenzen

Stand Mittwoch 14 Uhr:

Alle Infos zur Corona-Pandemie auf VOL.AT

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Pfeil bei den Coronazahlen zeigt leicht nach oben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen