AA

Pettinger: "Habe meinen Traumberuf gefunden"

©Privat
Rankweil/Viktorsberg. Seit August letzten Jahres ist die erst 20-jährige Viktorsbergerin Lisa Maria Pettinger neue Sekretärin im heimischen Profiradrennstall.
Best of Lisa Maria Pettinger

Seit August letzten Jahres, nach der erfolgreich abgeschlossenen Matura in Marienberg, ist die erst 20-jährige Viktorsbergerin Lisa Maria Pettinger mit der Aufgabe als Sekretärin beim Radteam Vorarlberg betraut. Die ersten beiden Großevents hat die charmante Assistentin von Teammanager Tom Kofler schon mit Bravour bestanden: Beim Trans Vorarlberg Triathlon und vor Kurzem bei der Teampräsentation vom heimischen Radrennstall in Lauterach hat Pettinger ganze Arbeit verrichtet. Die Vorbereitungen und die Organisation von den Events ist ihre Hauptaufgabe. Die Gesamtplanung der Veranstaltung lag in ihrem Bereich. „Es ist schon eine riesige Herausforderung für mich, aber mit der richtigen Einstellung ist alles machbar“, sagt Lisa Maria Pettinger. Die 20-jährige Oberländerin gibt aber zu: „Ich war schon nervöser als erwartet.“ Im Radhaus in Rankweil fühlt sie sich schon wie zuhause.

Saisonopening nächstes Highlight
Das jährliche Saisonopening vom Mitte März ist der nächste Höhepunkt im Radhaus Rankweil. „Ich werde die Vorbereitungen machen und die Koordination aller drei Tage übernehmen. Im Fanshop und auch bei den anderen ansässigen Firmen ist für Jedermann was dabei.“

Rad Grand Prix in Nenzing sportlicher Höhepunkt
Viel Arbeit kommt auf Lisa Maria Pettinger im Vorfeld auf den Vorarlberg Rad Grand Prix am 1. Mai in Nenzing zu. Schon im Vorfeld gilt es für die In- und ausländischen Teams geeignete Unterkünfte zu finden und auch mit der eigener Mannschaft alles mustergültig zu bewältigen.
„Das ist ganz klar und definitiv mein Traumjob. Die Arbeit ist sehr abwechslungsreich. Ich lerne viele bewundernswerte und interessante Menschen kennen. Ich bin Thomas sehr dankbar für diese Möglichkeit und er ist mein großes Vorbild. Ich kann von ihm sehr viel Lernen“, sprach Lisa Maria Pettinger Klartext. Laut Pettinger ist das Klima im Radteam Vorarlberg sehr gut und alles ist ein Traum.

Ihre schulische Ausbildungen kann sie jetzt im Radhaus auch nützen: Nach der Hauptschule im Institut St. Josef hat sie noch die Fachschule für höhere wirtschaftliche Berufe und im Aufbaulehrgang Marienberg die Matura mit Erfolg abgeschlossen.

ZUR PERSON
Lisa-Maria Pettinger
Seit August letzten Jahres Sekretärin beim heimischen Profiradrennstall mit Sitz in Rankweil
Geboren: 11. März 1995
Beruf: Sekretärin beim Radteam Vorarlberg
Familie: ledig, aber glücklich vergeben
Wohnort: Viktorsberg
Lebensmotto: Leben heißt nicht zu warten, dass der Sturm vorüberzieht, sondern lernen, im Regen zu tanzen
Hobbies: Skifahren, Wandern, Chillen am Badesee, Ausgehen und Tanzen mit Freunden

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Pettinger: "Habe meinen Traumberuf gefunden"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen