AA

Petition gegen Atomkraft

Hörbranz. Unter dem Eindruck der Nuklearunfälle in Fukushima verabschiedete die Hörbranzer Gemeindevertretung während ihrer jüngsten Sitzung eine Petition gegen die Nutzung der Atomkraft. Außerdem beschloss der Gemeindevorstand eine Soforthilfe in Höhe von einem Euro pro Einwohner für die Erdbeben- und Tsunami-Opfer, in Summe 6.300 Euro. AB

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hörbranz
  • Petition gegen Atomkraft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen