AA

Personal-Training mit dem "Terminator": Das kostet eine Trainingsstunde mit Arnold Schwarzenegger

Fotomontage
Fotomontage ©AP/Canva
Für den guten Zweck bot der Schauspieler und Ex-Bodybuilder u. a. seine Dienste als Personaltrainer an und sammelte bei einem Charity-Event in seiner Villa fleißig Spenden.
Schwarzenegger wird 75
75 Jahre Anrold Schwarzenegger

Arnold Schwarzenegger (75) hat für ein beachtliche Summe ein Personal-Training mit sich versteigert. Die Einnahmen der privaten Trainingseinheit kamen einer Organisation zugute, mit der der Actionstar seit Jahrzehnten Kindern in Not hilft.

Private Trainingsstunde

Ein Bauunternehmer aus Florida zahlte für eine Trainingseinheit mit Arnie für sich und seine Söhne ganze 150 000 US-Dollar, eine weitere Gruppe zahlte denselben Preis. Im berühmten "Gold’s Gym" im kalifornischen Venice Beach wurden sie am Sonntagmorgen vom einst bestbezahlten Actionstar Hollywoods trainiert. In einem Video des Promiportals "TMZ" ist zu sehen, wie der ehemalige Bodybuilder und siebenfache Mr. Olympia seine vorübergehenden Schützlinge an den Geräten trainiert.

Charity-Event in Arnies Villa

Neben dieser Trainingsstunde versteigerte Schwarzenegger bei einer Charity-Gala am Wochenende zudem Klamotten, Kunstwerke und eine Fahrt in einem Panzer.

Zu den prominenten Gästen des Charity-Events zählten keine Geringeren als Sylvester Stallone (76), Dolph Lundgren (64), Danny DeVito (77), Dwayne "The Rock" Johnson (50) und Jackie Chan (68). Diese illustre Gästeliste dürfte auch der Grund dafür gewesen sein, dass Besucher der Wohltätigkeitsveranstaltung, die in Arnies Villa stattfand, lediglich für den Eintritt angeblich bereits 50 000 Dollar hinblätterten.

Der gute Zweck

Der Gewinn aus der Charity-Veranstaltung kommt "After-School All-Stars" (ASAS) zugute. Schwarzenegger, der sich für verschiedene Wohltätigkeitsorganisationen engagiert, gründete "ASAS" 1992, um Kindern aus sozial schwachen Familien zu helfen. Die Organisation kümmert sich um Hausaufgabenhilfe, Nachmittagsprogramme und sportliche Aktivitäten für knapp 100 000 Schülern in 60 US-amerikanischen Städten.

Die Charity-Aktion des 75-Jährigen war übrigens ein voller Erfolg: Am Ende kamen durch die Eintrittsgelder, Auktionen und Spenden an nur einem Abend über fünf Millionen Dollar zusammen.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Personal-Training mit dem "Terminator": Das kostet eine Trainingsstunde mit Arnold Schwarzenegger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen