AA

Perfektes Geburtstagsgeschenk

Choralschola des Benediktinerstiftes
Choralschola des Benediktinerstiftes ©amp
Bruno Oberhammer

Bruno Oberhammer und Schola Seitenstetten setzen Schlusspunkt zur Orgelkonzertreihe.
Bludesch Zum 40. Mal organisierte Bruno Oberhammer in diesem Jahr die Bludescher Orgelkonzertreihe. Den Schlusspunkt im Jubiläumsjahr setzten der am Landeskonservatorium lehrende Orgelprofessor und international engagierte Konzertorganist Bruno Oberhammer gemeinsam mit der Choralschola des Benediktinerstiftes. Nach verschiedenen “Ausflügen” zu unterschiedlichen Stilepochen und Besetzungsvarianten hieß es zum Abschluss “Zurück zu den musikalischen Wurzeln”. Choralmelodien werden einstimmig vorgetragen, besitzen freien Rhythmus, also keine Takte, und bewegen sich in den “Kirchentonarten”. Oft wird auf eine Silbe des Textes eine reiche Folge von Tönen gesungen, um den Sinn des Textes besser zum Ausdruck zu bringen. Die Pflege des Choralsingens gehört im Seitenstettener Benediktinerstift zum fixen Bestand der Liturgie. Die zur Renaissance und im Barock gepflegte Kombination Choralsingen und Orgelimprovisation im Zwiegespräch geben den Seitenstettner Patres und Oberhammer in der Bludescher Pfarrkirche vor allem beim “Te Deum laudamus” Gelegenheit, ihre unterschiedliche Virtuosität eindrucksvoll unter Beweis zu stellen. Die Choralschola weckt mit der Schlichtheit ihres einstimmigen Gesanges die Assozitiaton tiefer Gläubigkeit. Oberhammer “kontert” in seinen Improvisationen mit apokalyptischen Klängen und setzt damit ein irdisch-sphärisches Pendant.
Bei der abschließenden “Toccata Septima” von Georg Muffat verbindet Oberhammer eine geschmeidige Tongebung mit pointierten Orgelattacken. Kaum ein anderer kennt die “Tücken” und Vorteile der Bergöntzle-Orgel besser, als Bruno Oberhammer. Entsprechend lässt er zum Finale seiner Jubiläums-Orgelkonzertreihe sein Instrument auch buchstäblich mit allen Zungen sprechen und offenbart damit die dem Werk innewohnenden französischen und italienischen Einflüsse und Muffats kosmopolitisches musikalisches Verständnis. (amp)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludesch
  • Perfektes Geburtstagsgeschenk
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen