Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Pereira beschert RW Rankweil einen Traumstart

Doppelpack von Rafael Pereira bei seinem Erstauftritt von RW Rankweil, Teamkollege Florian Loretz gratuliert.
Doppelpack von Rafael Pereira bei seinem Erstauftritt von RW Rankweil, Teamkollege Florian Loretz gratuliert. ©VOL.AT/Hofmeister/Luggi Knobel
Rankweil/Lustenau. RW Rankweil gewinnt dank einer starken ersten Hälfte gegen Austria Lustenau Amateure verdient mit 4:2. Rankweil-Goalie Markus Breuss und Austria Defensivmann Mario Cosic ausgeschlossen.
Traumstart für RW Rankweil

Bei seiner Rückkehr auf die Gastra als Trainer feierte Martin Schneider (43) einen geglückten Einstand. Dank einer famosen ersten Spielhälfte mit vier Traumtoren gewann RW Rankweil zum Auftakt vor 500 Zuschauern gegen die Austria Lustenau Amateure mit 4:2. „45 Minuten lang hat sich meine Mannschaft von der allerbesten Seite gezeigt. Allerdings muss das künftig über die gesamte Spielzeit passen um ganz vorne in der Tabelle mitzuspielen“, so Rankweil-Trainer Martin Schneider. Die Rot-Weißen wollen nach dem letztjährigen elften Endrang nun einen Spitzenplatz in der höchsten Spielklasse erreichen. „Wir haben die Qualität um mit den Großen mitzuhalten, aber dazu benötigt es 90 Minuten Power.“ Einen Einstand nach Maß feierte auch RW-Neuzugang Rafael Pereira (27). Der Vollblutstürmer aus Brasilien traf im Doppelpack und ebnete so den Ranklern den ersten „Dreier“ (11./25.). Bei beiden Treffern nützte „Rafa“ die großen Abstimmungsproblem der Austria Amateure-Defensive eiskalt aus. Mit „Staubsauger“ Alexander Breuss trug sich ein weiter neuer Rankler-Kicker in die Torschützenliste ein. Der defensive Mittelfeldspieler erzielte per Kopf nach einer Schwendinger-Ecke das 2:0). Auch beim vierten Tor machte die blutjunge Fohlen-Abwehr der Lustenauer alles andere als eine gute Figur. Simon Eiler ließ sich nicht zweimal bitten und traf (34.). Die Lustenauer Amateure mit den Kaderspielern Goalie Lukas Hefel, Lukas Kragl und Yusuf Özüyer angetreten kamen nach Seitenwechsel besser ins Spiel. Ein Kragl-Doppelpack war aber zuwenig um auf der Gastra zu punkten (25./68.). Mit dem Rankweiler Schlussmann Markus Breuss und dem Austria-Verteidiger Mario Cosic wurden gleich zwei Spieler wegen Torraub vorzeitig ausgeschlossen. Bitter für die Austria Amateure, dass Kapitän Michael Martin schon nach 20 Minuten verletzt vom Platz musste. Der für Rotsünder Markus Breuss aufs Feld kommende RW-Goalie Markus Müller machte noch zwei Özüyer-Freistöße spektakulär zunichte (72./84.). Rankweil vergab in Hälfte eins noch gute Einschussmöglichkeiten und dort auch einen möglichen Kantersieg. Mair (22.), Pereira (36.), Kum (40.), Winter (43./44.) vergaben. Starke Vorstellung auch für RW-Jungehemann Patrick Mair, der das Angriffsspiel der Hausherren zumeist zusammen mit Alexander Breuss ankurbelte.     

FUSSBALL

Liga-Liveticker VOL.AT

Vorarlbergliga, 1. Spieltag

FC RW Rankweil – Austria Lustenau Amateure 4:2 (4:1)

Gastra, 500 Zuschauer, SR Michael Baumann

Torfolge: 11. 1:0 Pereira, 23. 2:0 Alexander Breuss (Kopfball), 25. 2:1 Kragl, 25. 3:1 Pereira, 34. 4:1 Eiler, 70. 4:2 Kragl (Foulelfmeter)

Gelbe Karten: 8. Kum (RW), 52. Mittelberger, 56. Özüyer, 60. Jovicic, 65. Gröber, 78. Hofer (alle Austria Lustenau Amateure), 83. Eiler (RW/alle Foulspiel)

Rote Karten: 68. Markus Breuss (RW), 73. Cosic (Austria Lustenau Amateure/beide Torraub)

FC RW Rankweil: Markus Breuss; Wolfgang Schneider, Loretz, Schwendinger, Lins; Alexander Breuss (66. Konzett), Mair; Winter, Eiler; Kum, Pereira (90. Pose)

Austria Lustenau Amateure: Hefel; Cosic, Jovicic, Martin (20. Bojaxhi), Philipp Grabher; Kragl, Mittelberger (69. Marceta), Erkaya, Hofer; Gröber, Özüyer

DIE SCHÖNSTEN SZENEN UND TORE SOWIE INTERVIEWS GIBT ES AB DIENSTAG IM LÄNDLE TV WOCHENMAGAZIN UND AUF VOL.AT

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Pereira beschert RW Rankweil einen Traumstart
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen