Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Pensionistenausflug zum Walchsee

Die Pensionisten reisten an den Walchsee
Die Pensionisten reisten an den Walchsee ©Verein

Beitrag von Elisabeth Greber

Vom 9. bis 13. Mai 2011 fuhren die Pensionisten des Mittel- und Hinterbregenzerwaldes für fünf Tage an den Walchsee im Tirol. Mit Hagspiel Reisen ging die Fahrt über den Arlbergpass ins Tirol, mit einem Abstecher nach Alpbach, dem schönsten Dorf Österreichs. Dort verbrachten wir im Hotel Post die Mittagspause und anschließend besichtigten wir das wunderbare Dorf mit dem bekannten Congress Centrum Alpbach. Im Anschluss sangen wir in der Kirche noch ein Marienlied, bevor die Fahrt weiter zum Walchsee ins Hotel Schick ging, wo wir herzlich begrüßt wurden. Nach dem Zimmerbezug waren alle auf ein Glas Sekt in der Hotelhalle eingeladen und wurden über die Annehmlichkeiten des Hotels informiert. Anschließend wurde uns ein herrliches Menü serviert.

Am zweiten Tag verließen wir nach einem reichhaltigen Frühstück und strahlendem Sonnenschein das Hotel und fuhren zur Festung Kufstein und einer Innschifffahrt am Nachmittag. Der dritte Tag führte uns nach Salzburg, wo wir nach einer Stadtführung und dem Mittagessen noch zwei Stunden zur freien Verfügung hatten. Zurück im Hotel vergnügten sich einige im Hallenbad oder bei einem Spaziergang um den Walchsee. Am vierten Tag ging die Fahrt nach Ebbs zum Haflinger Gestüt wo uns ebenfalls eine umfangreiche und interessante Führung erwartete. Nach einem Rundgang um den Fohlenhof bei sonnigem und warmen Wetter nahmen wir beim Postwirt in Ebbs das Mittagessen ein und besichtigten die imposante Barockkirche. Im Hotel angekommen machten sich die meisten auf einen Rundgang auf. Einige ließen sich von einer Kutsche um den See führen. Im späten Nachmittag kam ein heftiger Sturm mit Regen auf und alle kehrten nass ins Hotel zurück, um sich dann mit einem Kaffee oder Achterl aufzuwärmen. In geselliger Runde war es bald Zeit sich für den Abend fertig zu machen. Alle erschienen in festlicher Robe zum Dinner bei Kerzenschein. Bei herrlicher Musikbegleitung wurde anschließend noch ausgiebig getanzt.

Am fünften Tag hieß es Koffer packen und das letzte Frühstück mit all den Köstlichkeiten nochmals zu genießen. Nach einem Gruppenfoto vor dem Hotel Schick verließen dir den schönen Walchsee und fuhren Richtung Heimat. In Schwaz besichtigten wir noch das Planetarium und verbrachten im Gasthof Einhorn-Schaller die Mittagspause, um dann die Heimreise mit einem kurzen Kaffeestopp fortzuführen.

Die Obfrau bedankte sich noch bei Fahrer Wolfgang für die gute Fahrt und bei allen Teilnehmern für die netten fünf Tage bei herrlichem Wetter und guter Laune und wünschte allen ein gutes nach Hause kommen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Andelsbuch
  • Pensionistenausflug zum Walchsee
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen