Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Pensionist wurde in Korneuburg Geldbörse entrissen

Pensionist in Korneuburg auf offener Straße ausgeraubt
Pensionist in Korneuburg auf offener Straße ausgeraubt ©berlin-pics / pixelio.de
In Korneuburg wurde einem 84-jährigem Pensionisten mitten auf dem Hauptplatz die Geldbörse aus den Händen gerissen. Der Täter flüchtete.

Auf dem Hauptplatz von Korneuburg ist ein 84-Jähriger am Montag, den 6. Februar beraubt worden. Laut NÖ Sicherheitsdirektion hatte sich ein Unbekannter von hinten genähert und dem Pensionisten die Geldbörse entrissen.

Pensionist in Korneuburg beraubt

Nach dem Übergriff flüchtete der Mann zunächst in Richtung Stockerauer Straße und dürfte Zeugenbeobachtungen zufolge mit einem hell lackierten Pkw, dessen Kennzeichen mit “VA” begonnen haben soll, Richtung Stockerau gefahren sein. Der Pensionist blieb unverletzt.

Der Überfall wurde um 10.45 Uhr verübt. Eine Stunde später zeigte der 84-Jährige die Tat an, eine daraufhin eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos. Der Pensionist gab an, dass sich unmittelbar danach ein Passant erkundigt hatte, ob ihm etwas passiert sei, und den Täter verfolgt hatte. Dieser Zeuge wurde bis dato nicht ausgeforscht. Hinweise können an die Polizeiinspektion Korneuburg, Tel. 059133/3240, gerichtet werden.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Pensionist wurde in Korneuburg Geldbörse entrissen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen