Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Penis zu groß: Frau will Scheidung

Ein außergewöhnlicher Scheidungsgrund
Ein außergewöhnlicher Scheidungsgrund ©Bilderbox
Ein nicht ganz alltäglicher Scheidungsgrund: Die Nigerianerin Aisha Dannupawa will nach nur einer Woche Ehe die Scheidung. Als Grund gab sie an, dass das Gemächt ihres Gatten zu groß sei.
So groß ist der Durchschnitts-Penis

Vor Gericht erklärte sie, der Sex mit ihrem Frischangetrauten sie ein Albtraum gewesen. Anstatt den Sex genießen zu können, habe sie höllische Schmerzen gehabt, berichteten nigerianische Medien. Das erste gemeinsame Mal hatte das frisch verheirate Paar im Elternhaus des Mannes.

Penis als einziger Scheidungsgrund

Auch dass ihr ihre Mutter Medikamente gab, um die Schmerzen zu lindern, hat nichts genützt. Beim zweiten Mal fing der Albtraum wieder von vorne an. Der zu große Penis sei der einzige Grund für die gewünschte Scheidung, gab Aisha Dannupawa vor Gericht an.  Ihr Gatte leugnete seine gute Ausstattung nicht. Er war mit der Scheidung einverstanden, wenn er seine Mitgift zurückbekommt und er die 300 Dollar Verwaltungskosten der Scheidung zurückerstattet bekommt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kurioses
  • Penis zu groß: Frau will Scheidung
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen