Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Penetrante Sorte" Releaseparty im Stadel

Höchst –  Einen Hip Hop-Abend der Extraklasse gab es Samstag im QV Stadel in Höchst zu erleben. Die Penetrante Sorte präsentierte ihr neues Album und rockte das Haus.
"Penetrante Sorte" live
"Penetrante Sorte" @ Stadel

Die Stimmung hätte nicht besser sein können für das Heimspiel der Penetranten Sorte: Zahlreiche Hip Hop-Fans aus dem ganzen Ländle waren gekommen und sorgten für einen, aus allen Nähten platzenden Höchster Stadel.

Bevor die Penetranten die Bühne enterten, gaben jedoch erst die Ländle-Rapper Samt feat. Princip und DJ Xbert ordentlich Gas und brachten das Publikum zum Kochen.

Nach etwa einer halben Stunde verließen die drei Jungs die Bühne und es folgte Kid Pex, der extra für diesen Abend aus Wien angereist war. Der selbsternannte „Tschuschenspitter“ befeuerte das Publikum  mit kroatischen Raps und musikalischer Unterstützung von DJ King.

Dann war es endlich soweit: Phil Fin und Mack Messer betraten unter tosendem Applaus die Bühne und trieben sich und das Publikum zu Höchstleistungen. Von der Hymne zu DJ Kings Studio „Deine Mutter“ über „XXXL“, einen Tribut an die Hip Hop-Mode, bis hin zur neusten Single „V-Style“ zeigten die Penetranten was sie drauf haben und rockten mit ihrer Mischung aus Dialektrap und fetten Beats und Samples den Stadel, als ob es kein Morgen gäbe. Nach einer Stunde war leider schon wieder alles vorbei und die zwei Vorarlberger MCs verließen die Bühne, während ihr DJ weiterhin die Fans unterhielt.

Nach dem Auftritt mischten sich alle Musiker unters Publikum, gaben Autogramme und unterhielten sich mit den Fans. Wann die Penetrante Sorte das Ländle das nächste Mal beehren wird, steht in den Sternen. Wir hoffen bald, denn „V-Style isch saugeil“.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Höchst
  • "Penetrante Sorte" Releaseparty im Stadel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen