Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Penelope Cruz will viele Kinder

Hollywoodstar Penelope Cruz sehnt sich nach einer großen Familie. Ob sie ihren neuen Freund Matthew McCohaugney (34) heiraten will, weiß sie allerdings nicht. „Darüber bin ich mir noch im Unklaren.

Sicher weiß ich aber, dass ich viele Kinder will“, sagt die 31-Jährige der Zeitschrift „TV Movie“. „Ich denke jeden Tag darüber nach, ein Baby zu adoptieren.“ Es mache sie traurig, Kinder zu sehen, die keine Eltern hätten.

„Bereits vor zehn Jahren probierte ich, ein Kind zu adoptieren“, sagt Cruz. Das sei damals aber abgelehnt worden, da sie zu jung und unverheiratet gewesen sei. Ihren neuen Freund lernte sie bei den gemeinsamen Dreharbeiten zum Actionfilm „Sahara“ (Kinostart in Österreich: 3. Juni) kennen. „Unsere Beziehung begann erst nach fünf Monaten. Da war der Dreh fast vorbei. Matthew und ich haben uns viel Zeit gelassen, bis wir uns näher kamen.“

Über ihre Beziehung zu Tom Cruise, von dem sie sich 2004 trennte, möchte Cruz allerdings nichts sagen. „Tom und ich sind gute Freunde. Mehr braucht niemand zu wissen.“

Das sie als eine der schönsten Frauen Hollywoods gilt, lässt Cruz ziemlich kalt. „Dieser ganze Schönheitskram geht mir auf die Nerven. Das Einzige, was ich brauche, ist Schlaf. Sonst werde ich zickig – und das sieht man mir dann auch an.“ Und wäre sie nicht Schauspielerin, dann hätte sie eine Karriere als Tänzerin begonnen. „Ich habe viele Jahre Ballett studiert, geübt, bis mir die Füße bluteten. Die Disziplin kommt mir noch heute zugute.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Penelope Cruz will viele Kinder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen