Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

„Pedalritter“ zeigen Können am Berg

Buch steht am kommenden Wochenende im Zeichen des Radsports.
Buch steht am kommenden Wochenende im Zeichen des Radsports. ©Michel Stocklasa
Buch. Straßenrennen und Alpencup bieten spannende Bewerbe.  
Schneiderkopfklassiker 2018

Mit der Abhaltung von Großveranstaltungen hat der örtliche Sportverein viel Erfahrung: So zählen die Durchführung des Radrennens von Wolfurt ins Bucher Dorfzentrum sowie der internationale Alpencup bereits zu „Klassikern“ in der Szene. Für das kommende Sportwochenende sind rund 50 Helfer im Einsatz, um gleich mehrere Bewerbe koordinieren zu können. „Rund um die zweitägige Veranstaltung engagiert sich ein eingespieltes Team“, weiß Obmann Erich Eberle. Hierbei funktionierte die Symbiose zwischen Verein und dem Team Radcult in den vergangenen über 10 Jahren bestens, lassen die Verantwortlichen durchblicken.

Wolfurt bis Buch

Am Samstag, den 19. Mai zeigen die „Pedalritter“ ihr Können beim Rennen auf der L14 von Wolfurt nach Buch. Der Start erfolgt um 17 Uhr bei der Raiba am Hofsteig. Dabei gilt es rund sieben Kilometer und 300 Höhenmeter zurückzulegen. Erfahrungsgemäß nehmen neben den Profis aber auch Hobbysportler und Kids die „Tour“ auf sich, da die Strecke auch während des Jahres gerne mit dem Rad befahren wird. Übrigens, beim Rennen ist die Verbindung für den Autoverkehr gesperrt.

Rundkurs für Biker

Tags darauf können sich die Gäste vom Dorfzentrum aus einen guten Überblick beim Mountainbike – Alpencup verschaffen. Denn ab 10 Uhr gastiert das zweite Rennen der internationalen Cup – Serie am Bucher Hausberg. Die „Biker“ meistern dabei einen Rundkurs von Asphalt über Schotterweg und Waldboden bis zur Wiese. Für den kulinarischen Aspekt zeichnet der Sportverein verantwortlich. Infos unter www.schneiderkopf-klassiker.at. (mst)

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Buch
  • „Pedalritter“ zeigen Können am Berg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen