AA

Paul Newman will weiter Rennen fahren

Paul Newman - ab nächster Woche in "Road To Perdition" zu sehen - denkt auch mit 77 Jahren nicht daran, mit Autorennen aufzuhören. "Brauche einen Adrenalinschub".

„In meinem Alter ist man froh, wenn man noch einen Puls hat. Um ihn in Gang zu halten, brauche ich einen Adrenalinschub, und den bekomme ich in meinem Rennwagen“, sagte der Hollywood-Star in einem Interview der Programmzeitschrift „TV Movie“.

Seine alten Filme schaut sich Newman nach eigenen Worten nicht mehr an. „Keinen, der vor 1985 gedreht wurde. Warum? Ich kann’s nicht erklären. Ich habe genug mit der Gegenwart zu tun.“ Beispielsweise mit seiner Firma „Newmans Own“, über die er seit 20 Jahren Soßen, Eis und Schokolade verkauft, wobei alle Gewinne an wohltätige Organisationen gespendet werden, inzwischen mehr als 125 Millionen Dollar. „Das Schönste: Die Leute kaufen das Zeug, weil’s gut ist, nicht weil die Einnahmen gespendet werden“.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Paul Newman will weiter Rennen fahren
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.