Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Pauger siegt vor Wimmer

Leon Pauger siegt vor seinem Teamkollegen Wendelin Wimmer
Leon Pauger siegt vor seinem Teamkollegen Wendelin Wimmer ©VOL.AT/Privat
Leon Pauger siegt vor seinem Teamkollegen Wendelin Wimmer beim Indoor Aquathlon in Linz.

Vorarlbergs Nachwuchskader beim Indoor-Aquathlon in Linz sehr erfolgreich

(Schwimmen im Hallenbad 50-Meter-Becken und Laufen in der Leichtathletikhalle 200m-Runden auf der Gugl)

Die beiden Nachwuchskaderathleten, Leon Pauger und Wendelin Wimmer (beide MP-Team Dornbirn), konnten beim ersten Wettkampf in diesem Jahr schon mit starken Leistungen aufwarten.

Beim Top-Besetzten Wettkampf mit über 250 Teilnehmer/Innen, bei dem fast der komplette ÖTRV-Nachwuchskader am Start war, präsentierten sich die beiden Vorarlberger von ihrer besten Seite.

1. Rang – Leon Pauger – MP-Team Dornbirn (Jungend) und Overall 3. Rang!

2. Rang – Wendelin Wimmer – MP-Team Dornbirn (Schüler A)

Leon Pauger schaffte sich mit einer neuen persönlichen Bestzeit auf der 400m Schwimmbahn eine sehr gute Ausgangsposition für den folgenden Lauf. Auch hier konnte er mit der schnellsten Laufzeit ein Ausrufezeichen setzen. In der Overall-Wertung, also mit den Junioren, erkämpfte er sich den 3. Gesamtrang.

Wendelin Wimmer startete in der Schülerklasse und lag nach dem Schwimmen (300m) noch auf dem 3. Rang. Mit der ebenfalls schnellsten Laufzeit in seiner Klasse, erreichte er noch den hervorragenden 2. Rang.

Die gezeigten Leistungen lassen für die kommende Saison Einiges erwarten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Pauger siegt vor Wimmer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen