Patrick Pircher in Lustenau

Der Bregenzer Fußballprofi ist aber vorerst nur Trainingsgast beim RedZac-Ligisten Austria Lustenau.

Der Defensivspieler aus Bregenz konnte letzte Woche beim Probetraining beim FC Magna nicht überzeugen und hält sich nun bei der Kleer-Elf fit.

Mannschaftstraining

“Ich merke die fehlende Spielpraxis durch meine Verletzung, deswegen bat ich um die Möglichkeit bei der Austria mitzutrainieren”, so Pircher, der die letzten zwei Jahre beim deutschen Zweitligisten FC Augsburg unter Vertrag stand. Manager Max Hagmaier sondiert derweil den Markt. Pircher: “Ich bin aber derzeit nicht in der Lage Wünsche zu äußern. Ich hätte nur gern noch einmal die Möglichkeit, mich bei einem Verein zu beweisen.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Patrick Pircher in Lustenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen