AA

Patrick Innerhofer zum Auftakt guter Fünfter

Der Bludescher Patrick Innerhofer wurde zum Saisonauftakt am Flumserberg guter Fünfter.
Der Bludescher Patrick Innerhofer wurde zum Saisonauftakt am Flumserberg guter Fünfter. ©VOL.AT/Privat
Bludesch. Der Skibergsteiger Patrick Innerhofer aus Bludesch erreichte zum Saisonauftakt am Flumserberg den guten fünften Endrang.
Patrick Innerhofer wurde Fünfter

Der Bludescher Skibergsteiger Patrick Innerhofer hat gleich zu Saisonbeginn beim “Nightattack” am Flumserberg in der Schweiz gezeigt, wo er heuer hin möchte, nämlich ganz an die Spitze. Am Ende reichte es für Innerhofer im Elite Rennen der Herren zum hervorragenden 5. Rang. Gewonnen hat der Deutsche Thomas Trainer, vor dem Schweizer Alexander Hug und dem besten Österreicher Alexander Fasser.

Beim stark besetzten ersten Rennen in diesem Winter konnte Patrick Innerhofer mit der absoluten Spitze lange mithalten, nur am Ende fehlten dann ein wenig die Kräfte.

“Es ist mir super gelaufen, ich habe lange mit Alex Fasser (Anm.: Österr. Meister) mitlaufen können. Die Saison beginnt ja erst, da ist noch viel drinnen,”  war Innerhofer mit seinem ersten Auftritt sehr zufrieden.

Spitzenplatzierungen in den Kategorien:

Die weiteren Platzierungen der Vorarlberger: Bei den Damen wurde Dagmar Fink 4., In der Senioren 1 Klasse holte sich der Wälder Lothar Natter Rang 3, Andreas Neuper aus Bludenz wurde 4., Gerhard Seiwald 7.

Ergebnisse: Nightattack Flumserberg:  http://www.nightattack.ch

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Patrick Innerhofer zum Auftakt guter Fünfter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen