Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Patenkind aus Syrien: Al Jazeera berichtet über Vorarlberger

Oliver Natter mit Mohammed.
Oliver Natter mit Mohammed. ©Screenshot: Al Jazeera / Facebook
Eine unglaublich berührende Story über einen Vorarlberger, der einem kranken syrischen Kind ein neues Leben ermöglichte.

Das Video von Al Jazeera über den Vorarlberger Oliver Natter wurde auf Facebook schon mehr als 1,7 Millionen mal angesehen, über 10.000 mal geteilt, hat rund 3.000 Kommentare sowie rund 3000 Views auf YouTube. Der Vorarlberger – der vorerst für keine Stellungnahme erreichbar war – hat ein Patenkind aus Syrien bei sich aufgenommen. Mohammed, wie der kleine Junge heißt, leidet an einer seltenen Krankheit.

Hilfe für Mohammed

Vor rund zwei Jahren veröffentlichte Al Jazeera bereits einen Bericht über Mohammed, der bis heute rund 10 Millionen mal angesehen wurde. Dieses Video sah auch Natter und war sehr berührt, wie er im Interview mit Al Jazeera sagt. Natter wollte Geld spenden, um den kleinen Jungen und seine Familie zu unterstützen. Als er feststellte, dass es keine Organisation gab, die Mohammed wirklich unterstützte, beschloss er das selbst zu machen.

Noch schlimmer als erwartet

“Ich sah, dass die Situation noch schlimmer war als es im Video den Anschein machte. Der Junge wurde in der Schule gemobbt und die Ärzte stellten eine falsche Diagnose. Natter bat andere Menschen um Hilfe und startete eine Facebook-Seite um Geld zu sammeln. “Alleine konnte ich nämlich nicht viel tun”, sagt er zu Al Jazeera. Mit diesem Geld bezahlte Natter für Mohammed Ärzte und holte ihn nach Österreich. Heute macht der Junge Karate und geht in Vorarlberg zur Schule, wo er Freunde gefunden hat. “Er ist jetzt viel glücklicher und aktiver und hat keine Angst mehr vor Menschen.”

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Wolfurt
  • Patenkind aus Syrien: Al Jazeera berichtet über Vorarlberger
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.