Lindau: MS Bayern auf Bodensee leckgeschlagen – Passagiere evakuiert

Schiff auf Bodensee bei Lindau leckgeschlagen.
Schiff auf Bodensee bei Lindau leckgeschlagen. ©VOL.AT/ Matthias Rauch
Lindau. Vermutlich weil es auf Grund gelaufen ist, ist in das Passagierschiff MS Bayern am Mittwoch zwischen Lindau-Hafen und Lindau-Zech Wasser eingetreten. Die MS Lindau nahm die 59 Passagiere, die sich auf dem havarierten Schiff befanden, an Bord. Verletzt wurde offenbar niemand.

Am Mittwochnachmittag schrillten bei der deutschen Polizei die Alarmglocken. Ein Passagierschiff auf See, etwa 1,5 Kilometer östlich der Lindauer Insel entfernt, meldete einen Wassereinbruch. Im Heckbereich der MS Bayern trat Wasser ein, 59 Passagiere befanden sich zu diesem Zeitpunkt an Bord.

Zu Hilfe gerufen wurde die MS Lindau, ein weiteres Passagierschiff, dass sich gerade in der Nähe befand und die Passagiere des havarierten Schiffes an Bord nahm. Verletzt wurde niemand.

mss
mss ©Sicher im Hafen angekommen: Die MS Lindau nahm die Passagiere der havarierten MS Bayern an Bord. Foto: VOL.AT/ Matthias Rauch

Havarierte MS Bayern wird nach Fußach geschleppt

Laut der Lindauer Wasserschutzpolizei könnte das Steuerruder ebenfalls beschädigt sein. Die MS Bayern könnte sinken, so die Befürchtung. Deshalb wurden vom Lindauer Polizeiboot “Hecht” Wasserpumpen zugeführt, die derzeit auf der MS Bayern in Betrieb sind. Das havarierte Schiff und dessen Besatzung befinden sich aktuell noch auf See (Stand: 17.30 Uhr). Sofern das Leck geschlossen und das im Schiffsbauch befindliche Wasser abgepumpt werden kann, solle es in Bälde in den Fußacher Werft geschleppt werden, hieß es vor Ort.

msba
msba

Ursache unklar

Weshalb es zu der mutmaßlichen Grundberührung und dem Wassereintritt gekommen war, können sich die Einsatzkräfte bislang nicht erklären. Laut Polizei habe sich ein erfahrener Schiffsführer an Bord befunden.

Neben der Lindauer Polizei und deren Polizeiboot “Hecht” befand sich die österreichische Seepolizei, das Technische Hilfswerk Lindau, ein Rettungshubschrauber sowie die Wasserwachten Lindau und Nonnenhorn im Einsatz. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Lindau: MS Bayern auf Bodensee leckgeschlagen – Passagiere evakuiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen